Große Oberweite

Fünf Tipps für Ladys mit große Oberweite


Unsere Kurven perfekt einzukleiden, ist gar nicht so leicht

Weibliche Rundungen sind wunderschön, die richtige Kleidungswahl zu treffen, ist nicht unbedingt einfach. Es geht gar nicht ums Kaschieren, sondern darum, die füllige Oberweite gut in Szene zu setzen und sich dabei schön zu fühlen.

Hier kommen eure Tipps:

Gut sitzender BH Die Passform ist sehr wichtig und die Brust muss einen guten Halt haben. Anheben ist fein aber darf nicht weh tun oder einschneiden.

Richtiger Ausschnitt beim Oberteil Wer gern sein Dekolleté betonen möchte, kann mit herzförmigen Ausschnitten oder V-Ausschnitten spielen. Generell gilt bei großer Oberweite: Ein schöner Ausschnitt ist wunderbar – hochgeschlossen, enger Rundhals oder Rollkragen sind sonderbar.



Muster und Farbe Kleine Muster, helle Farben oder auffällige Details im Brustbereich sind nicht zu empfehlen. Dunkle Töne und unifarbene Oberteile funktionieren besser.

Schnitt Grundsätzlich sind weichfließende Schnitte hilfreich. Damit der Oberkörper nicht zu wuchtig wirkt, verzichtet auf zu weite Oberteile oder steckt den vorderen Bereich in den Bund. Es ist Figur schmeichelnd, wenn das Shirt oder die Bluse zumindest im Brustbereich eher körpernah geschnitten ist.

Schmuck mit Effekt Tragt lange oder mehrreihige Ketten mit Anhängern oder Statement-Ohrringe. Das unterbricht und lenkt den Blick des Gegenübers Richtung Gesicht und Hals.





10 Ansichten

© 2020 by Frolleinwundertuete. Proudly created with Wix.com

  • Facebook
  • Pinterest
  • Instagram